Die Bedeutung der Sonderpädagogik auf der Sekundarstufe II

Wie Ausbildungen für Jugendliche mit Förderbedarf gelingen können

Autor/innen

  • Taulant Lulaj Sonderpädagogischer Integrationscoach bei myndset

DOI:

https://doi.org/10.57161/z2023-01-05

Schlagworte:

Übergang zur Arbeitswelt, Sekundarstufe II, berufliche Integration, Sonderpädagogik, Förderung

Abstract

Der Übergang von der Schule in die Berufswelt ist ein wichtiger Schritt im Leben eines jungen Menschen. In der beruflichen Integrationsarbeit von Jugendlichen mit Förderbedarf scheint «Supported Education» ein erfolgversprechender Ansatz für einen positiven Ausbildungsverlauf zu sein. Dabei wird eine sonderpädagogische Perspektive und Expertise einbezogen, wie das Beispiel von «myndset» verdeutlicht. Dieses sonderpädagogische Integrationsangebot für Jugendliche und junge Erwachsene zeigt, wie die Sonderpädagogik auf der Sekundarstufe II aussehen kann. Es wäre wichtig, diese sonderpädagogische Förderung künftig zu institutionalisieren.

Literaturhinweise

Bach, D. (2017). Reden kann auch Gold sein – Coaching von Berufslernenden. In D. Bach, J. Eigenmann, Jürgmeier & G. Kübler (Hrsg.), Lernen ist meine Sache (S. 103–133). hep.

IVBE (2021). 7. IV-Revision. Die Änderungen im Überblick. Abgerufen am 20. Dezember 2022 von www.ivbe.ch/de/magazin/magazin/weiterentwicklung_iv.html

Keil, M. & Schmidt, L.-M. (2016). Übergangsvorbereitung in Schulen, sozialen Projekte und berufsbildenden Massnahmen. Methodik und Ergebnisrückblick. In W. Kühnel & D. Zifonun (Hrsg.), Übergangspraxis. Zur Gestaltung des Übergangs von der Schule in den Beruf (S. 38–88). Beltz Juventa.

Knafla, I., Schär, M. & Steinebach, C. (2016). Jugendliche stärken. Wirkfaktoren in Beratung und Therapie. Beltz.

Myschker, N. & Stein, R. (2022). Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Erscheinungsformen – Ursachen – Hilfreiche Massnahmen. Kohlhammer.

Pool Maag, S. (2008). Berufsintegration unter sonderpädagogischer Perspektive. Förderorientiertes Coaching von Jugendlichen am Übergang Schule – Beruf. Abhandlung zur Erlangung der Doktorwürde der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich.

Pool Maag, S., Friedländer, S. & Rauser, G. (2016). Supported Education. In R. Wegener, S. Deplazes, M. Hasenbein, H. Künzli, A. Ryter & B. Uebelhart (Hrsg.), Coaching als individuelle Antwort auf gesellschaftliche Entwicklungen (S. 151–160). Springer. DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-12854-8_14

Quenzel, G. & Hurrelmann, K. (2022). Lebensphase Jugend. Eine Einführung in die sozialwissenschaftliche Jugendforschung. Beltz Juventa.

Stein, R. (2004). Zum Selbstkonzept im Lebensbereich Beruf bei Lehrern für Sonderpädagogik. Verlag Dr. Kovač.

VPOD (2022). Wie kommen Menschen mit Behinderung zu ihrem Recht auf inklusive Bildung? Zeitschrift für Bildung, Erziehung und Wissenschaft, 227, 14–15.

Wiethoff, C. & Stolcis, M. (2018). Systemisches Coaching mit Schülerinnen und Schülern. Kohlhammer.

Veröffentlicht

2023-01-17

Ausgabe

Rubrik

Themenschwerpunkt